Schirmbeck.

Wir stellen uns vor.

Schirmbeck Chronik

Von Johann Schirmbeck 1986 gegründet, ist die Schirmbeck GmbH in ihrem über 30-jährigen Bestehen zu einem mittelständischen Unternehmen mit über 100 Mitarbeitern an inzwischen sieben Standorten in Bayern gewachsen. Hohe Qualität der Produkte und bester Service für unsere Kunden zu vernünftigen Preisen sind die wichtigsten Ziele, die wir täglich realisieren. Der Erfolg gibt uns Recht, denn wir zählen heute um die 6.000 Betriebe der KFZ-Branche zu unseren Kunden und befinden uns weiter auf Expansionskurs.

Bei Schirmbeck zählt der Mensch – und das in jeglicher Hinsicht. Das spüren Sie als Kunde, wenn Sie von unserem qualifizierten und hilfsbereiten Fachpersonal persönlich beraten werden. Und das spüren unsere Mitarbeiter, auf deren Kompetenz und Erfahrung wir großen Wert legen. Laufende Schulungen und Weiterbildungen tun ihr Übriges, das Schirmbeck-Know-how permanent zu aktualisieren und zu erweitern. Wir vergrößern den Kreis unserer Kollegen weiter – entgegen dem Trend der Zeit. Bei Schirmbeck finden Sie für jeden Bedarf für KFZ, LKW oder Motorrad das exakt passende Produkt. Von „A“ wie Abgastester über Dachboxen, Katalysatoren, Klima und Schweißtechnik bis „Z“ wie Zahnriemensätze. Wir haben ca. 40.000 Produkte auf Lager und um die 70.000, die wir kurzfristig für Sie bereitstellen können. 30 Firmenfahrzeuge beliefern mehrmals täglich unsere Kunden im Kreis von 100 Kilometern um unsere Standorte. Registrierte Kunden haben die Möglichkeit, direkt über ein komfortables Online-System zu bestellen. Schirmbeck begreift sich als Vorreiter am KFZ-Ersatzteile Markt. Durch enge Zusammenarbeit mit den Herstellern sind wir stets und bestens über technische Neuentwicklungen und Verbesserungen von Komponenten informiert.

Wir halten auch Sie als Kunde über Neuerungen auf dem Laufenden und nehmen Produkte, von deren Zukunft wir überzeugt sind, zügig in unser Sortiment auf.


Im Januar 1986
Gründung des Unternehmens im "Schlangenbau" Neutraubling (Vertrieb von KFZ-Ersatzteile).

Im Jahr 1988
erweiterte der Betrieb seine Produktpalette um den Vertrieb und Einbau von Autoglas,
die vor Ort in KFZ-Werkstätten und LKW- und Omnibusbetrieben eingebaut werden.

Bereits im Jahr 1990
wurde der Platz im "Schlangenbau" zu klein und der Umzug in das heutige Gebäude
in der Waldkraiburger Straße unerlässlich. Nach mehreren Erweiterungen umfasst
das Betriebsgelände inzwischen eine Fläche von über 4000 qm,
wobei das Lager- und Verwaltungsgebäude 2500 qm umfasst.

Im Oktober 1995
haben wir sämtliche LKW-Ersatzteile in unsere Produktpalette übernommen.

Im Februar 1998
erweiterten wir unsere Produktpalette um die Maßanfertigung von Hydraulikschläuche für die verschiedensten Fahrzeuge.

Im Jahr 2002
wurde die Filiale in Moosburg eröffnet.

2004
eröffneten wir eine Filiale in Schwandorf.

2007
eröffneten wir unsere Filiale in Dingolfing.

2010
eröffneten wir unsere Filiale in Altdorf bei Nürnberg.

2013
haben wir eine Niederlassung in Feucht eröffnet.

2014
haben wir eine Niederlassung in Regensburg eröffnet.

Anfang 2017
eröffnen wir eine neue Niederlassung in Cham.

 

Derzeit haben wir im Bereich KFZ-Ersatzteile, Hydraulik und Autoglas sieben Standorte, in denen ca. 100 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Fachkompetenz, Qualität und Zuverlässigkeit sind bei uns selbstverständlich!